Sparkasse Oder-Spree Frankfurter Brauhaus Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH

A-Jugend zieht ins Viertelfinale ein

FHC nach 33:16-Erfolg unter den acht besten Teams

Fhc-wa-viertelfinale

Durch einen fulminanten 33:16 (16:12)-Erfolg in der Jugend-Bundesliga bei der HSG Würm-Mitte haben sich die Nachwuchs-Handballerinnen des Frankfurter HC die Teilnahme am Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft gesichert. Gegner in Hin- und Rückspielen wird dabei der TV Aldekerk sein. Beste Werferinnen beim Sieger waren Emy-Jane Hürkamp und Maxie Fuhrmann mit je sechs Treffern. Ebenfalls in die Torschützenliste eintragen konnte sich Torhüterin Nicola Ehmke in der 47. Minute.

Nach 3:1-Führung wuchs der FHC-Vorsprung schnell auf 10:5 (17.) bzw. 13:6 (22.). Bis zum 22:16 nach 42 Minuten blieben die Gäste durchgängig mit vier bis sieben Treffern vorn. Danach war das Frankfurter Tor für die Bayern vernagelt. Sagenhafte 18 Minuten blieben die Oderstädterinnen ohne Gegentreffer und erzielten währenddessen selbst elf Tore zum finalen 33:16. Damit gehört der FHC zu den acht besten Nachwuchsmannschaften in Deutschland!

Schlagwörter: Nachwuchs JBLH

 fhc am  27. Februar 2022 - 19:39 Uhr    

01 HC Rödertal 6 51 12:0
02 SG Mainz-Bretzenheim 6 3 7:5
03 SG 09 Kirchhof 6 -42 3:9
04 Frankfurter HC 6 -12 2:10

Aufstiegsrunde 6. Spieltag

SG 09 Kirchhof 20:33 Frankfurter HC 28.05.22 | 18:00 Uhr | Melsungen




Unterstuetze den Verein mit AmazoSmile

ticketshop

liveticker

Shoppen für den FHC-Nachwuchs

FHC Seitenlesezeichen setzenRS-Feed abonierenFacebookseite besuchen
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK